Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Gedanken

Smalltalk über dies und das!

Moderatoren: LamiaMoroi, Strike

Re: Gedanken

Beitragvon Franzi » 30. Jul 2009, 18:56

Bis auf den normalen Stress und das nun mein PC seid heut fr[h in der Werkstatt ist, ich ne Aushilfskr[cke habe bei der nicht mal die Tatstatur richtig geht und ich nu f[r knapp 2 Wochen von der Spielewelt und Messi abgeschirmt bin da der so lahm ist xD geht schon muss ja, grins.......danke der Nachfrage und Dir :?:

Finde das gut wenn man das gleich so auf Papier bringen kann was man grad denkt oder f[hlt, sollte ich auch mal anfangen allerdings erwische ich mich dann eher immer selber dabei das ich mir ein gutes Glas Wein nehme und in meine Musik an mach damit also in Selbstmitleid verfall, naja sch;n doof , grins .

Knuddel Dich noch mehr :P
Benutzeravatar
Franzi
 

Re: Gedanken

Beitragvon Starker » 31. Jul 2009, 21:57

Da ist nichts doof und Selbstmitleid lassen wir mal.Irgendwie fehlt da was Spatz. Hab dich lieb.
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

Re: Gedanken

Beitragvon LamiaMoroi » 1. Aug 2009, 08:27

selbstmitleid da verfallen viel zu viel drinne aber witzig ist ja das genau diese personen die an selbstmitleid und selbstzweifel finden das menschen die soforrt sagen was sie fühlen und denken einen hinstelen als wäre man theatralisch oder würde die show machen...


weist franzi maus ich trink keinen wein und wenn mir was innen kopf kopf kommt dann hat es meist sinn

dann hat mich was beschäftigt von dem ich weis das ich damit schnell abschliessen muss und somit kann ich mich dann selber befreien .....

und wenns garnid geht geh ich innen wald und schrei mir die seele aus dem leib!!! :D
Das einzige was Unendlich ist , ist die Dummheit der Menschen (einstein) Bild
Benutzeravatar
LamiaMoroi
Tripel-As
Tripel-As||
 
Beiträge: 212
Registriert: 03.2009
Wohnort: Im dunkelen Wald
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Rasse: Arisen
Archetyp: Heiler
Level: 13
Sammelberuf: Kräuterkunde

Re: Gedanken

Beitragvon Franzi » 1. Aug 2009, 10:29

Ich glaub das Wort Selbstmitleid war so nich ganz richig ausgedrueckt von mir, und komischer Weise kann ich allen und jedem ins Gesicht sagen was ich denke oder von ihm halte nur bei mir selbst scheitert es so .....da sind zuviele Fragen die mir leider keiner beantworten kann, gewisse Reaktionen wo man denkt wen man dies nicht gemacht haette waere das nicht passiert und man haette vllt andere dadurch beschuetzen koennen oder einen selbst .....
Kennst Du das Lied von Purpel Schulz / Heimweh :?: Da singt der einen ganz bestimmten Teil , dieser Satz nein diese Frage trifft es so ganz gut. Denke wenn wir mal die Moeglichkeit haben richtig zu schreiben oder zu reden weist was ich mein, aber hier im Forum muesst ich zu weit ausholen und das ist unpassend.....Ich bin ein Mensch der dann eher die Antworten in der Musik sucht und meistens auch bekommt somit wird einiges ertraeglicher wenns auch nicht abgeschlossen wird dadurch
Benutzeravatar
Franzi
 

Re: Gedanken

Beitragvon Starker » 1. Aug 2009, 17:30

Etwas erträglicher zu finden heißt nicht das man es auch ertragen muß. Antworten findet man sicher in vielen Titel und in der Musik allgemein viel Trost. So lösen sich aber die Probleme nicht, man schiebt sie nur zur Seite, in der Hoffnung weniger daran zu denken. Irgendwann schiebt man so viel ungelöste Probleme vor sich her von denen man dann irgendwann erschlagen wird oder an denen man dann zerbricht. Sicher ist auch ein Glas Wein die Möglichkeit sich zu betäuben-einen Moment weniger Schmerzen zu Ertagen, nur es hilft nicht wirklich. Habe es oft genug versucht und mache es immer noch, es hilft nicht. Es ist ein schmaler Grat den man da betritt und das in mancher Hinsicht. Nur ein Punkt: Sorgsam gehütete Kontrolle in solchen Momenten verlieren und Menschen die man immer beschützen wollte durch unüberlegte Worte weh tun, oder einfach dadurch das diese sehen wie beschi...... es einen geht-weil man seine wahren Gefühle nicht mehr verbergen kann.
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

Re: Gedanken

Beitragvon LamiaMoroi » 2. Aug 2009, 09:34

Franzi maus ganz ehrlich du bist zu selbstkritisch... du verbaust dir dir selber den weg zu deinem ich und somit machst du es auch anderen schwer ohne es zu beabsichtigen... manchmal muss man alte gewohnheiten ablegen oder über deren mauern springen um den weg zu sehen....


ja ich kennen das lied wäre ein wunder wenn nicht......

weis ich habe auch viele fehler die es mir schwer machen gewisse dinge einfach so für mich umzusetzen aber dann gibt es menschen die mich auffangen wo ich mich fallen lassen kann.

ein mensch der mir mehr als wichtig ist zieht sich dennoch von mir weg und ich kann nichts machen ausser seine entscheidung zu akzeptieren .

würde ich kämpfen verliere ich diese person vielleicht für immer .... mache ich nichts verliere ich auch also wie du siehst es geschehen die dinge immer so wie sie sollen und nie wie man es sich wünscht!


ich würde meine zeit auch manchmal gern 5 montae zurück drehen und nochmal neu beginnen das is das schöne an rollenspielen oder spielen allgemein man kann wenn man scheitert immer neu beginnen .

im rl kann man nur daraus lernen und es zukünftig besser machen.

vielleicht maus reden wir iwann mal in ruhe und du erzählst mir einfach was dich so bedrückt das du deine fesseln nicht sprengen kannst!

ein mir sehr lieber mensch hat mal gesagt nur wer in seinen fesseln tanzen kann lebt wirklich ....


aber muss man das wirklich?


lieben gruß lami
Das einzige was Unendlich ist , ist die Dummheit der Menschen (einstein) Bild
Benutzeravatar
LamiaMoroi
Tripel-As
Tripel-As||
 
Beiträge: 212
Registriert: 03.2009
Wohnort: Im dunkelen Wald
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Rasse: Arisen
Archetyp: Heiler
Level: 13
Sammelberuf: Kräuterkunde

Re: Gedanken

Beitragvon Franzi » 2. Aug 2009, 10:49

LamiaMoroi hat geschrieben:

ein mensch der mir mehr als wichtig ist zieht sich dennoch von mir weg und ich kann nichts machen ausser seine entscheidung zu akzeptieren .

würde ich kämpfen verliere ich diese person vielleicht für immer .... mache ich nichts verliere ich auch also wie du siehst es geschehen die dinge immer so wie sie sollen und nie wie man es sich wünscht!

Das tut ir leid fuer Dich Suesse sowas ist schmerzvoll, druecke Dir trotzdem die Daumen das sich alles zum positiven wendet .



ein mir sehr lieber mensch hat mal gesagt nur wer in seinen fesseln tanzen kann lebt wirklich ....


aber muss man das wirklich?


Also ganz ehrlich Suesse :?: Nenn mich verrueckt :mrgreen: aber ich denke fuer mich dieser Mensch hat Recht mit dieser Aussage. Aus dem einfachen Grund wenn man aus was fuer Gruenden auch immer ein oder mehrmals die gewisse Erfahrungen macht, dabei einem vielleicht sogar durch andere Personen die Macht oder Kontrolle des eigenen Wesens genommen wird und man alles ueber sich ergehen laesst weil man keine eigene Kraft mehr hat, nur noch Angst verspuert oder denkt dann soll es vielleicht so sein weil man es immer und immer wieder von unterschiedlichen Menschen so gezeigt bekommen hat veraendert man sich. Man baut ein Schutzschild um sich auf und versucht dadurch sein eigenes ich wieder zu bekommen. Man macht mitunter auch Dinge nur um anderen Menschen weh zu tun wo man genau weis das sie es nur gut meinen oder das beste wollen aber nicht weil man so ein schlechter Mensch ist, eher um sich zu beweisen das kein anderer Mensch es mehr schafft einem weh zu tun.

Ich weis das dies nicht der richtige Weg ist und gerade in meinem Fall weis ich das ich durch diese Art vielen Menschen sehr weh getan hab aber man kanns halt irgendwie nich kontrollieren, da das Vertrauen allgemein in andere Menschen fehlt oder es sehr lange dauert bis man jemand ein Stueck naeher an sich ran laesst . Es ist ein absoluter Teufelskreis der festhaengt :cry:
Benutzeravatar
Franzi
 

Re: Gedanken

Beitragvon Starker » 2. Aug 2009, 19:39

Luxie`s Tastatur spinnt-also nicht wundern.
Für jemanden der vieles nicht weiß ist dies sicher schwer zu verstehen-für mich also nicht. Wenn ich auch manchmal Probleme habe etwas zu begreifen, so gelingt es nach ein wenig nachdenken schon-allerdings nicht immer. Solange aber eine Hand da ist die bereit ist jemanden aus einen solchen Teufelskreis zu ziehen und diesen Menschen auch auffängt, kann man alles überwinden. Nicht auf einmal-immer Stück für Stück. Der erste Schritt muß aber von dir kommen-die Schwelle mußt du betreten und dann gehst du mit diesem Menschen gemeinsam. Schritt für Schritt in eine bessere Welt. Es wird sicher nicht einfach und manchmal geht man einen Schritt zurück aber nie mehr dorthin. Was kann schlimmer als die Hölle sein? Es kann nur besser werden-schlechter geht nicht. Es wird immer wieder Wände und Angst im Leben gehen, nur darf man nicht dagegen laufen sondern muß sie durchbrechen. Du wirst es aber dann nie mehr alleine machen-immer wird dieser Mensch an deiner Seite sein und dich beschützen. Jeder muß seine Entscheidungen für sich treffen-wenn andere dies tun wird nie ein neues und besseres Leben beginnen. Jeder ist dann auch für seine Entscheidungen selber verantwortlich-denn jede Entscheidung wirkt irgendwann, wenn auch nicht immer gleich. So dreht man das Ruder in die eine oder andere Richtung-so hat man den Kurs selber festgelegt. Jeder Kurs läßt sich korrigieren, nur sollte man damit nicht warten bis man an einen Felsen zerschellt.
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

Re: Gedanken

Beitragvon Franzi » 2. Aug 2009, 20:16

seufz.......Du weist doch am besten wie ich ticke :cry: Ich weis Du meinst es nur gut und willst das beste .......aber wie Du schon gesagt hast der erste Schritt ......da gehts schon los und auch wenn ich es vielleicht nich immer zeige ....danke das es Dich gibt , fuer jeden einzelnen Moment egal zu welcher Zeit . Hab Dich lieb :ball.eyes424:
Benutzeravatar
Franzi
 

Re: Gedanken

Beitragvon Starker » 2. Aug 2009, 21:41

Halt dich an diesen Menschen dann ganz fest und geht gemeinsam den ersten Schritt. Stütz euch und haltet euch. Auch dir Danke-du bist ein ganz besonderer Mensch. Danke das es dich gibt! Hab dich auch lieb.
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

VorherigeNächste

Zurück zu "Plauderecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast