Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Songtexte auf Deutsch

Smalltalk über dies und das!

Moderatoren: LamiaMoroi, Strike

Re: Songtexte auf Deutsch

Beitragvon Starker » 7. Aug 2009, 03:00

Böhse Onkelz-Fuer immer

Ich Sitze hier im Dunkeln
die Zeit steht still
ich denke nach
über Dich und mein Gefühl
Ich hab dich lange nicht gesehen
ist es das, warum ich leide
war es für immer
war es besser für uns beide
War'n wir auf der Flucht
sollte es so sein
war es zu intensiv
oder waren wir nicht so weit
war es die Erlösung
der Weg ins Freie
der Wind der Schicksals
oder nur das nicht verzeihen

Wie konnte ich so blind sein
wie konnt ich glauben ich kann sehen
hat Gott auf mich geschissen
oder warum ließ ich dich geh'n
wieder spühr ich diese Sehnsucht
Du bist schon lange nicht mehr hier
sag mir, was hast du getan
denn dein Licht brennt immer noch bei mir
Für immer

Es war der Himmel und die Hölle
was wir uns gaben
wir spielten mit dem Feuer
um so tiefer sind die Narben
ein Traum ist kein Verbrechen
doch wir sind ziemlich hoch geflogen
ging es um die Sterne
oder haben wir uns belogen
der Sprung ins Leere
die Angst vorm Fallen
das Entfachen des Feuers
das Sterben der Flammen
wohin führen unsere Wege
wo bist du in dieses Tagen
ich kann dich nicht vergessen
ich rufe dein Namen

Wie konnte ich so blind sein
wie konnt ich glauben ich kann sehen
hat Gott auf mich geschissen
oder warum ließ ich dich geh'n
wieder spühr ich diese Sehnsucht
Du bist schon lange nicht mehr hier
sag mir, was hast du getan
denn dein Licht brennt immer noch bei mir
Für immer

Waren wir auf der Flucht
sollte es so sein
war es zu intensiv
oder waren wir nicht so weit
war es die Erlösung der Weg ins Freie
der Wind der Schicksals
oder nur das nicht verzeihen

Wie konnte ich so blind sein
wie konnt ich glauben ich kann sehen
hat Gott auf mich geschissen
oder warum ließ ich dich geh'n
wieder spühr ich diese Sehnsucht
Du bist schon lange nicht mehr hier
sag mir, was hast du getan
denn dein Licht brennt immer noch bei mir
Für immer
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

Re: Songtexte auf Deutsch

Beitragvon OrangeCat » 7. Aug 2009, 17:56

Die Toten Hosen - Nur zu Besuch

Immer wenn ich dich besuch, fühl ich mich grenzenlos.
Alles andere ist von hier aus so weit weg.

Ich mag die Ruhe hier zwischen all den Bäumen,
als ob es den Frieden auf Erden wirklich gibt.

Es ist ein schöner Weg, der unauffällig zu dir führt.
Ja, ich habe ihn gern, weil er so hell und freundlich wirkt.

Ich habe Blumen mit, weiß nicht, ob du sie magst.
Damals hättest du dich wahrscheinlich sehr gefreut.

Wenn sie dir nicht gefallen, stör dich nicht weiter dran.
Sie werden ganz bestimmt bald wieder weggeräumt.

Wie es mir geht, die Frage stellst du jedes Mal.
Ich bin okay, will nicht, dass du dir Sorgen machst.

Und so red ich mit dir wie immer,
so als ob es wie früher wär,
so als hätten wir jede Menge Zeit.

Ich spür dich ganz nah hier bei mir,
kann deine Stimme im Wind hören
und wenn es regnet, weiß ich, dass du manchmal weinst,
bis die Sonne scheint; bis sie wieder scheint.

Ich soll dich grüßen von den andern:
sie denken alle noch ganz oft an dich.

Und dein Garten, es geht ihm wirklich gut,
obwohl man merkt, dass du ihm doch sehr fehlst.

Und es kommt immer noch Post, ganz fett adressiert an dich,
obwohl doch jeder weiß, dass du weggezogen bist.

Und so red ich mit dir wie immer
und ich verspreche dir,
wir haben irgendwann wieder jede Menge Zeit.

Dann werden wir uns wiedersehen,
du kannst dich ja kümmern, wenn du willst,
dass die Sonne an diesem Tag auch auf mein Grab scheint -
dass die Sonne scheint, dass sie wieder scheint.
(\ /)
( . .) ♥
c(")(")
Und manchmal ist dann für einen kleinen Moment alles perfekt.
Benutzeravatar
OrangeCat
Mitglied
Mitglied||
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.2009
Wohnort: Lippe / NRW
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Songtexte auf Deutsch

Beitragvon Starker » 10. Aug 2009, 06:44

Wie ein Fischlein unter Eis-Karussell

Wenn ich nicht mehr weiß, was richtig ist
und ich rutsch herum in meinen Schuhn
Jeder sagt zu mir irgendwas, was wichtig ist
Yeah, was ist zu tun?

Wenn ich seh, wie alles Leben sich vergnügt
und nichts von den nahen Wüsten weiß
fühl ich mich, derweil sich Welt ums Leben lügt

So, als wenn ich nicht dazugehör
So, als ob ich nicht mit ihnen reis
So, als wär ich in allem nicht mehr
als ein Fischlein unterm Eis

Wenn der Lehrer und der Vater sich
um mich reißen und dabei nicht ruhn
Und ein jeder sagt, er wäre gut für mich
Yeah, was ist zu tun?

Wenn es eine Liebe für die Seele gibt
und der Leib liebt eine andre heiß
häng ich da und bin auf einmal ungeliebt
wie ein Fischlein unterm Eis

So, als wenn ich nicht dazugehör
So, als ob ich nicht mit ihnen reis
So, als wär ich in allem nicht mehr
als ein Fischlein unterm Eis
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

Re: Songtexte auf Deutsch

Beitragvon Starker » 10. Aug 2009, 06:56

Als ich fortging


D. Michaelis

Lyrik

Komp. Dirk Michaelis

Text: Gisela Steineckert


Als ich fortging war die Straße steil kehr wieder um

nimm an ihrem Kummer teil, mach sie heil.

Als ich fortging war der Asphalt heiß - kehr wieder und

red ihr aus um jeden Preis, was sie weiß.

Nichts ist unendlich, so sieh das doch ein,

ich weiß, du willst unendlich sein - schwach und klein

Feuer brennt nieder, wenn's keiner mehr nährt,

kann ja selber, was dir heut widerfährt.



Als ich fortging warn die Arme leer - kehr wieder um

mach's ihr leichter einmal mehr, nicht so schwer.

Als ich fortging kam ein Wind so schwach - warf mich nicht um,

unter ihrem Tränendach war ich schwach



Nichts ist unendlich, so sieh das doch ein,

ich weiß, du willst unendlich sein, schwach und klein.

Nichts ist von Dauer, wenn's keiner recht will,

auch die Trauer wird da sein, schwach und klein.
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

Re: Songtexte auf Deutsch

Beitragvon Starker » 11. Aug 2009, 14:54

Nur eine Google Übersetzung-der Sinn sollte aber trotzdem zu verstehen sein.

Temple of Love


Mit dem Feuer aus dem Feuerwerk bis über mir
Mit einer Pistole für eine Geliebte und ein Bild für die Schmerzen an der Hand
Sie führen für die in den Tempel der Liebe
Sie führen für einen anderen, aber immer noch die gleichen
Für die Wind bläst meinen Namen in diesem Land

Im Tempel der Liebe verstecken Sie zusammen
Die Auffassung vertretend, Schmerzen und Angst nicht
Aber jemand in Ihrer Nähe Fahrten das Wetter
Und die Tränen rief er wird Regen an der Wand
So breit ist wie die Liebhaber Augen

Im Tempel der Liebe: Shine wie Donner
Im Tempel der Liebe: Cry wie Regen
Im Tempel der Liebe: meine Aufruf
Im Tempel der Liebe: Hear my name

Und der Teufel in schwarzer Kleidung und wacht über
Mein Schutzengel Wanderungen weg
Das Leben ist kurz und die Liebe ist immer mehr als am Morgen
Black Wind kommen die mich weit weg

Mit der Sonne starb und Nacht über mir
Mit einer Pistole für eine Geliebte und ein Bild für die Schmerzen im Inneren

Sie führen für die in den Tempel der Liebe
Sie führen für die anderen ist es das gleiche
Für die Wind bläst und werfen Sie Ihre Wände beiseite
Mit dem Feuer aus dem Feuerwerk oben
Mit einer Pistole für eine Geliebte und ein Bild für den Schmerz

Sie führen für die in den Tempel der Liebe
Ich strahlen wie Donner weinen wie Regen
Und der Tempel alt und stark
Aber der Wind stärker und langen kalten
Und der Tempel der Liebe fallen, bevor
Diese schwarze Wind ruft meinen Namen auf die Sie nicht mehr

In den schwarzen Himmel Donner pauschal unter der Erde und über Wasser
Sounds des Weinens wird nicht gespeichert
Dein Glaube für die Ziegel-und Träume für Mörtel
Alle Ihre Gebete scheinen nichts muss
Sechsundneunzig unter der Welle
Wenn Stein und Staub ist nur die Luft bleibt

Im Tempel der Liebe: Shine wie Donner
In der TEM -
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

Re: Songtexte auf Deutsch

Beitragvon OrangeCat » 14. Aug 2009, 20:51

Die Ärzte - Wammw

Stell Dir nur mal vor, nach einer Nacht,
wärst Du in einer besseren Welt erwacht.
Eine Welt, in der es keinen Fußball gibt und keine Kriege mehr,
wo alle höflich sind und nie vulgär.

Da gäb's keinen Stammtisch und keinen Ku-Klux-Klan,
und kein Gedränge auf der Autobahn.
Der generelle Umgangston wär' sanft und kultiviert.
Wusstest Du, dass diese Welt beinahe existiert?

Wenn alle Männer Mädchen wären, dann wär' die Welt perfekt.
Keine Bomben, keinen Hass, kein Mensch, der Dich erschreckt.
Wenn alle Männer Mädchen wären, wär's paradiesisch hier.
Wenn alle Männer Mädchen wären.
(\ /)
( . .) ♥
c(")(")
Und manchmal ist dann für einen kleinen Moment alles perfekt.
Benutzeravatar
OrangeCat
Mitglied
Mitglied||
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.2009
Wohnort: Lippe / NRW
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Songtexte auf Deutsch

Beitragvon Starker » 18. Aug 2009, 12:42

Interpret: Bonnie Tyler

Dies ist eine Übersetzung von Total Eclipse Of The Heart

( totale Verfinsterung des Herzens )

Mach es rückgängig... jedes mal fühl ich mich ein bisschen einsam und du kommst nie,
Mach es rückgängig... jedes Mal werde ich ein bisschen müde vom Zuhören des Tones meiner Tränen,
Mach es rückgängig... jedes Mal werde ich ein bisschen nervös, dass die besten all der Jahre schon vorbei sind,
Mach es rückgängig... jedes Mal war ich ein bisschen erschrocken und dann sehe ich den Blick in deinen Augen,

Mach es rückgängig strahlender Augenschein... jedes Mal breche ich zusammen,
Mach es rückgängig strahlender Augenschein... jedes Mal breche ich zusammen...

Mach es rückgängig... jedes mal werde ich ein bisschen unruhig, wenn ich etwas Wildes träume,
Mach es rückgängig... jedes mal werde ich ein bisschen hilflos, wenn ich wie ein kleines Kind in deinen Armen liege,
Mach es rückgängig... jedes mal werde ich ein bisschen wütend und ich weiss, dass ich rausgehen und weinen muss,
Mach es rückgängig... jedes mal war ich ein bisschen erschrocken und dann sehe ich den Blick in deinen Augen,

Mach es rückgängig strahlender Augenschein... jedes mal breche ich zusammen,
Mach es rückgängig strahlender Augenschein... jedes Mal breche ich zusammen...

Und ich brauche dich jetzt heut Nacht,
und ich brauch dich mehr denn je zuvor,
und wenn du mich einfach nur fest hälst,
wird es für immer halten,
und wenn wir doch nur alles richtig machen würden...denn wir haben nie Fehler gemacht,
zusammen können wir das Ende der Schnur fest halten,
deine Liebe ist wie ein Schatten bei mir die ganze Zeit,
ich weiss nicht was zu tun ist, ich bin immer im Dunkeln,
wir leben in einem Puderdöschen und sprühen Funken,

Ich brauch dich wirklich heut Nacht,
es wir immer wieder heute nacht anfangen,
es wird immer wieder heute Nacht anfangen...

Vor einiger Zeit war ich verliebt,
aber jetzt breche ich nur zusammen,
es gibt nichts was ich tun kann,
eine totale Verfinsterung des Herzens...

Vor einiger Zeit war mein Leben erleuchtet,
aber jetzt sind die Gefühle im Dunkeln,
nichts, was ich sagen kann,
eine totale Verfinsterung des Herzens

INSTRUMENTAL

Mach es rückgängig... jedes mal wusste ich, dass du nicht der bist, der du sein wolltest,
Mach es rückgängig... jedes mal wusste ich, dass du der einzigste bist, der mich so wollte, wie ich bin,
Mach es rückgängig... jedes mal wusste ich, dass niemand sonst in diesem universum so magisch und geheimnissvoll ist wie Du,
Mach es rückgängig... jedes mal wusste ich, dass nichts da ist, nichts was ich tun kann

Maches rückgängig strahlender Augenschein... jedes mal breche ich zusammen
Mach es rückgängig strahlender Augenschein... jedes mal breche ich zusammen...
Refrain...
Bild
Benutzeravatar
Starker
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.2009
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Archetyp: Paladin
Level: 28
Handwerksberuf: Schmiedekunst

Vorherige

Zurück zu "Plauderecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast